Letzter Beitrag

GV und neues Schulneubau-Projekt

Die GV am 5. April 2019 im Schützenkeller in Rheinfelden war sehr gut besucht und neben vielen Informationen fand ein reger Austausch zwischen allen Anwesenden statt. Wir schauen auf ein erfolgreiches Jahr zurück. An dieser Stelle erneut ein Dankeschön an die Schützen Rheinfelden AG, die uns die Räumlichkeiten jeweils kostenlos zur Verfügung stellt.

Neben dem Rückblick gab es ein neues grosses Projekt vorzustellen. Beim Erdbebenprojekt Tempathang kommt das Ende nach einem erfolgreichen zweiten Halbjahr 2018 langsam in Sichtweite, der Abschluss ist für Frühling 2020 geplant. Und schon drängt sich ein neues Bauprojekt auf. Das Gebäude der Schule in Namdo hat im 2018 aufgrund starker Regenfälle so starken Schaden genommen, dass wir möglichst bald eine neue Schule bauen wollen. Der Projektplan ist unter Hochdruck in Bearbeitung und wir werden laufend informieren. Für das grosse Vorhaben nehmen wir aber sehr gern schon jetzt Spenden entegegen, um dann bald schon starten zu können. Spenden können mit den üblichen Bankverbindungen und dem Vermerk „Schulneubau für Namdo“ getätigt werden.

Nach dem formelleren Teil und einer kurzen Pause kam dann ein schön illustrierter und etwas gefühlvollerer Input von Cornelia Pereira Notter und Sonngard Trindler. Sie berichteten berührend von den jungen Menschen in unserem Hostel in Kathmandu, die sich wie alle Jugendlichen auf der Suche nach der eigenen Identität befinden, dies aber unter erschwerten Bedingungen. Die Schülerinnen und Schüler bedanken sich schriftlich rührend für unsere Unterstützung mit den Worten: „Thank you for providing us wings to fly higher.“

(8.4.2019)

Hinterlasse einen Antwort