Krankenschwestern

Jetzt Spenden

 

GEMEINDEKRANKENSCHWESTERN NAMDO / SALDANG / KARANG

In der Region um Namdo und Karang gab es lange keinen Zugang zu schulmedizinischer Versorgung. Bei einem Notfall mussten die Einheimischen einen langen Fussmarsch bis ins Krankenhaus nach Dunai oder gar bis Kathmandu auf sich nehmen. Die Leidtragenden waren vor allem die Mütter, Kinder und die ältere Bevölkerung. Fehlende Unterstützung der Frauen während Schwangerschaft und Geburt trugen ihren Teil zu der hohen Mütter- und Kindersterblichkeit im Upper Dolpo bei.

Im Jahr 2012 haben wir in Zusammenarbeit mit dem Dolpo Tulku, One Heart World Wide und der Distriktregierung die erste Krankenschwester im Upper Dolpo beschäftigen können. Die Krankenschwester Yangdi genoss sehr bald grosse Akzeptanz in der Dorfbevölkerung. Inzwischen können wir auf zwei gut ausgebildete Krankenschwestern in der Region zählen, deren Lohn durch Ihre Spende finanziert wird.

Neben der akutmedizinischen Versorgung wird der Fokus auf die Prävention gelegt (Hygiene, Familienplanung und Ernährung). Diese Präventionsveranstaltungen werden, um die Bevölkerung besser zu erreichen, jeweils in der ortsansässigen Schulen durchgeführt. Die Schulen in Namdo, Saldang und Karang stellen den Krankenschwestern zudem einen Behandlungsraum zur Verfügung.

Wir sind sehr dankbar für die enorme Arbeit die die beiden jungen Frauen unter diesen beschwerlichen Umständen und fernab von einem medizinischen Netzwerk leisten!